Alte Eiche auf einer Wasserader

Eiche mit Zwieselbildung

IMG_20141226_164308

Diese alte Eiche steht in der Nähe der Gruttenstein-Burg auf einer Wasserader. Für Eichen stellen Wasseradern meist kein Problem dar, da sie das Wasser suchen. Speziell ausgesuchte Eichen können sogar die Energie der Wasseradern harmonisieren. Andere Baumarten wie z.B. Apfelbäume werden krank, wenn sie auf einer Wasserader stehen.

Wasseradern kann man sich wie unterirdische Bäche vorstellen. Sie sind genauso wie die oberirdischen Bäche, lebensnotwendig für den Wasserkreislauf der Erde. Ihre Energie ist jedoch für den Menschen und andere “Strahlenflüchter” nicht geeignet, um sich ihr dauerhaft aussetzten. Ebensowenig wie man auf die Idee käme, sein Bett in einen Bach zu stellen, sollte man nicht auf Wasseradern schlafen.

Generell können Wasseradern -besonders wenn man sein Bett auf einer Wasserader stehen hat-  u. a. zu Schlafproblemen, Schwächung des Immunsystems, Kopfschmerzen und unruhigen Träumen führen.

IMG_20141226_164339

Eichen, wie gesagt suchen hingegen das Wasser. Daher kommt auch das Sprichwort

“Bei Donner und Blitz, sollst Du Eichen meiden und Buchen suchen”.

Wenn Sie mehr über die Geomantie und die Wirkung der Bäume erfahren wollen, sind Sie herzlich zum Vortrag “Geomantie im Wandel der Zeit” am 09.01.2015 in der Villa Glücksburg eingeladen.

  • Nähreres zum Vortrag finden Sie im Veranstalungskalender.
  • Nähres zur Geomantie unter “Heilkunde in der Glücksburg”, Unterpunkt “Geomantie”.

Viel Spaß beim Stöbern!

Dianah Heledd
Grüß Gott! Von Kindheit an war es mein Wunsch, die Menschen wieder in Harmonie mit der Natur zubringen.

Schreibe einen Kommentar