Mystisch-magische Wanderungen: Natur-Erlebnisweg und Märchenpfad, Bischofswiesen

Mystisch-magische Wanderungen:

Natur-Erlebnisweg und Märchenpfad, Bischofswiesen

37902B52-86F0-4D42-9048-B215D435EAC3Goldener Herbst im märchenhaften Bergwald: Ganz entspannt erkundeten die Wanderer den Natur-Erlebnispfad bei Bischofswiesen und im Anschluß noch spontan den nahegelegenen Märchenpfad. Die beiden Wander-Rundwege sorgten für Staunen ob des beeindruckenden Ausblicks auf die Berge und für Freude an den Stationen des Märchenpfades. Mit einer Brotzeit auf einer der Bänke am Weg schlossen die Ausflügler die Waldwanderung bei strahlendem Sonnenschein und goldenem Herbstlaub ab. 

A8FCE7F9-94D8-43ED-91E2-3CA87339E100

Am Parkplatz des Freibads “Aschauer Weiher” startet der Rundgang auf dem Natur-Erlebnisweg. Er beginnt mit der Überquerung der naheliegenden Straße und führt dann gut beschildert über Hügel, an idyllischen Wäldchen und Bächen vorbei durch den Wald. Der Blick auf die umligende Bergwelt ist atemberaubend und Tafeln am Wegrand bieten Informationen zu der reichen Natur in Wiese und Wald. 

FCD0486A-8B59-462B-8E2F-A33CE2244D45

Ebenfalls am Aschauer Weiher-Parkplatz startet der Märchenrundweg, der mit seiner Bergwald-atmosphäre und seinen kunstvoll geschnitzten Märchenstationen nicht nur Kinder in seinen Bann zieht. Gnome beobachten der Wanderer zwischen den Bäumen heraus und mancher Baumstamm birgt eine Überraschung wie ein knorriges Gesicht oder ein Namensschild mit seiner Artenbezeichnung. An Märchenstationen stehen außerdem Schilder mit Bildern aus dem entsprechenden Märchen, an denen man die Geschichten gemeinsam erraten kann. 

3D73DC7D-D679-4413-93A3-E464DB467945

Der Natur-Erlebnispfad und der Märchenpfad ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene zu empfehlen, die keine Lust auf anstrengende Wanderungen haben, aber trotzdem die Natur genießen wollen. Die Märchenstationen erfreuen durch ihre lebendigen aus Holz geschnitzten Skulpturen und machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. 

C70A012F-2EB0-4D9F-9656-194C9612104D

Die nächste Wanderung findet am 24. November statt und führt zum Hintersee (Faistenau, Rundwanderweg). 

ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar