Pflanzung eines seltenen Eisenholzbaumes im Karlspark

Neue Rarität in Bad Reichenhall

Pflanzung eines seltenen Eisenholzbaums im Karlspark

Am Donnerstag, 22.03.2018, 16.30 Uhr lädt die Bauminitiative Bad Reichenhall zur Pflanzung eines seltenen Eisenholzbaumes im Karlspark, Nähe Sporthalle Karlsgymnasium. Der Eisenholzbaum ist eine botanische Rarität, welche dereinst auch in Bad Reichenhall zu finden war.

79B9025A-5EB6-4556-8FE3-1FA3DD47B1F0Nun wird der für seine prachtvolle gelb-rot-violette Herbstfärbung bekannte Baum zusammen mit einem “kleinen Bruder” der gleichen Art wieder ein Zuhause in der Kurstadt finden. Bereits in den 1920er Jahren war Bad Reichenhall für seine Baumvielfalt und den Anblick exotischer Bäume im Stadtbild weit bekannt – und so wird der Eisenholzbaum auch heute wieder Einheimische und Kurgäste mit seinem Anblick erfreuen.

Wer zur Verschönerung des Bad Reichenhaller Stadtbildes beitragen will, kann die Pflanzaktion gerne mit einer Spende unterstützen:

Spendenkonto: Bad Reichenhaller Bauminitiative, Christian Kessel, HVB: IBAN DE29 7102 0072 0023 2852 82

ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar